pro liberis

Sozialpädagogische Integrationshilfe

Sozialpädagogische Integrationshilfe

Rechtsgrundlage nach SGB VIII

Die Rechtsgrundlage bezieht sich auf die § 35a SGB VIII.

Personenkreis/Zielgruppe

Die Maßnahme wurde für Schüler*innen konzipiert, die aufgrund einer individuellen Bedürfnis- oder Belastungssituation nicht in der Lage sind, den Schulalltag selbständig zu bewältigen. Sie richtet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche mit Störungsbildern der dynamischen Prozesse ihrer Persönlichkeit, die eine Integration in den Klassenverband, strukturiertes, konzentriertes Lernen be- bzw. verhindern und somit langfristig negative Entwicklungsverläufe begünstigen können. 

Leitung: Gaby Rolfes

Adresse:

Am Röttgen 12, 26655 Westerstede

E-Mail: integrationshilfe@pro-liberis.de